WOCHE 6!

Fortlaufende Aktionen und erstes Zwischenfazit!

 

München – 01.05.2020

Vor 6 Wochen gab das München Klinikum Bogenhausen den Auftakt unserer Bemühungen einen lokalen Unterschied im Kampf gegen Corona zu leisten. Rund 70 Ärzte, Pfleger und weitere Helfer wurden mit einem kostenlosen Mittagessen und Getränken beliefert. Mittlerweile konnten wir unser Engagement massiv ausweiten und können an dieser Stelle mit Stolz ein erstes Zwischenfazit ziehen.

Dutzende glückliche Gesichter in Kliniken, Arztpraxen, Corona-Teststationen, sowie Bedürftigen-Einrichtungen in unserer Stadt prägen unsere Liste und zeigen, dass alle durchgearbeiteten Nächte für Organisation, Kulinarik, Logistik, Social Media, Finanzierung oder Partnersuche die richtige Entscheidung waren!

Zur Transparenz: bis zum heutigen Tag sind insgesamt ca. 6.000€ an Spenden zusammen gekommen – bei durchschnittlichen Kosten von 500-800 € pro Woche. Herzlichen Dank an alle bisherigen Unterstützer! 

Diese Kostenübersicht zeigt aber vor allem Eines: wir brauchen weiterhin Eure Unterstützung! Um die Initiative weiter fortsetzen zu können und nicht in zwei Wochen auf leere Kassen zu laufen, sind wir auf solidarische Hilfe von „außen“ angewiesen! Hierfür haben wir ab sofort eine zusätzliche PayPal-Lösung eingerichtet: 

paypal.me/bayernfanshelfenev

JEDE SPENDE HILFT!

Auch in dieser Woche ging die wilde Fahrt weiter und wir konnten über 200 Personen in Kliniken, Teststationen, sowie Bedürftigen-Einrichtungen versorgen.

Im Bereich der Krankenhäuser konnten wir in dieser Woche zwei „altbekannte“ Partner in Form des Krankenhaus Neuwittelsbach, sowie dem Klinikum der Barmherzigen Brüder versorgen. Versorgt wurden in beiden Kliniken die Covid- und Intensivstationen, sowie weitere wichtige Felder, wie die Verwaltung, interne Logistik und der Palliativbereich. Wir hoffen es hat gemundet! 

Auch die Corona-Teststation auf der Theresienwiese leistet weiterhin täglich elementar wichtige Arbeit und wurde von uns wie gewohnt mit 33 Portion beliefert. Merce an Euch alle! Geliebte Wiesn – 2021 wird unser Jahr!

Abschließend konnten wir in Schwabing-Freimann auch in dieser Woche eine weitere Obdachlosenunterkunft in der Bayern-Kaserne versorgen. Auch Bedürftige sehen sich aktuell mit massiven Auswirkungen durch Corona konfrontiert. Danke an das gesamte PulsM Team!

Zum Dank gab es von unserer Seite bei allen Einrichtungen ein Mittagsmenü bestehend aus entweder einer Quinoa Gemüsepfanne mit Tandoori Chicken, Humus / Avocado, Geschnetzeltes mit Spätzle oder einer vegetarischen Gemüselasagne als Hauptgang, sowie einem Grießbrei mit eingelegten Zwetschgen zur Nachspeise (insg. 240 Pax!) plus Getränke. Gruß aus der Küche! An guadn!

Danke an EUCH ALLE in der ersten Reihe gegen das Virus! Wir bleiben weiterhin am Ball um Aktionen wie diese regelmäßig in verschiedenen Münchner Einrichtungen stattfinden zu lassen. Packt mit uns an!

Für gelebte Münchner Solidarität!

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
WOCHE 6!
Nach oben scrollen