WOCHE 9!

Vollzug an der Maskenfront!

Mit großer Freude können wir euch mitteilen, dass es gestern zur finalen Übergabe der 3.500 Schutzmasken an die Hilfsorganisation PulsM in der Aidenbachstraße gekommen ist.

PulsM verantwortet u. a. die Betreuung, Unterbringung, Versorgung und Sicherheit von tausenden vorübergehenden Wohnungslosen in zahlreichen Unterkünften in Bayern und hat uns bereits in den letzten Wochen von Sorgen rund um die vollumfängliche Schutz-Versorgung ihrer Bedürftigen-Unterkünfte berichtet. Wir freuen uns genau hier ansetzen zu können und hoffen somit einen weiteren wichtigen Beitrag in unserer Heimatstadt München geleistet zu haben.

Begleitet wurde die Übergabe von diversen Medienvertretern, unter anderem vom BR, der Abendzeitung sowie dem Münchner Merkur. 

Einen Auszug des Medienechos findet Ihr hier:

https://www.br.de/mediathek/video/rundschau-1830-22052020-csu-parteitag-im-zeichen-der-corona-krise-av:5e84b41c834a49001a4ece3b  (ab Min. 24:58)

https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.mund-nasen-masken-corona-krise-bayern-fans-helfen-muenchner-obdachlosen.a913a14a-b65e-41cc-ba9c-0e3f60fd8c89.html

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung kann dazu beitragen, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und Risikogruppen vor Infektionen zu schützen. Aus diesem Grund haben wir uns zusätzlich mit Münchens Bedürftigeneinrichtungen auseinander gesetzt – welche aufgrund von Gemeinschaftsräumen, geteilten Zimmern, gemeinsamen Küchen und Sanitäranlagen eine besondere Risikogruppe darstellen. 

Mille Grazie an alle beteiligten Unterstützer und Produzenten der ERDGV-Masken! MÜNCHEN STEHT ZUSAMMEN!

Danke an PulsM und EUCH ALLE in der ersten Reihe gegen das Virus! Wir bleiben weiterhin am Ball um Aktionen wie diese regelmäßig in verschiedenen Münchner Einrichtungen stattfinden zu lassen. Packt mit uns an!

Für gelebte Münchner Solidarität!

WOCHE 9!
Nach oben scrollen